Nachruf

Nachruf des Rates der Religionen Frankfurt auf Dr. Christoph Fleege

Christoph-FleegeDownload Photo

Der Rat der Religionen Frankfurt hat auf seiner Webseite folgenden Nachruf auf Dr. Christoph Fleege veröffentlicht:

Des Menschen Tage sind wie Gras,
er blüht wie die Blume des Feldes.

Fährt der Wind darüber, ist sie dahin;
der Ort, wo sie stand, weiß von ihr nichts mehr.
Doch die Huld des Herrn währt immer und ewig
für alle, die ihn fürchten und ehren.
(Psalm 103, 15-17)

NACHRUF

Wir nehmen Abschied von unserem Vorstandsmitglied

Dr. med. Christoph Fleege,
Vertreter der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage im Rat der Religionen Frankfurt,

der in der Nacht auf den 7. Juli 2021 nach kurzer, schwerer Krankheit plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Unser Kollege Christoph, Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie an der Uniklinik Frankfurt, stellte sich als Wirbelsäulenspezialist oft scherzend damit vor, dass er „hauptberuflich Menschen aufrichte“.

In unserer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit mit ihm haben wir festgestellt, dass er das keineswegs nur hauptberuflich tat. Vielmehr hatte Christoph zu jeder Zeit ein Lächeln, ein offenes Ohr und ein aufmunterndes Wort für diejenigen übrig, die das Glück hatten, ihm zu begegnen.

Er war für den Rat der Religionen Frankfurt ein von Herzen geschätztes Mitglied und eine Säule unseres Engagements für die Frankfurter Stadtgesellschaft. Wir hatten gehofft, noch viele Jahre mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen und können nicht wirklich begreifen, dass er schon von uns gegangen ist. Sein Andenken werden wir in Ehren halten.

Unser Mitgefühl und unsere Gebete gelten den Hinterbliebenen.

In stiller Trauer
die Mitglieder des Rates der Religionen Frankfurt

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.