e-Veranstaltung vor Ort am 17. März 2024 mit aufgezeichnetem Online-Video

Weltweite Andacht der Frauenhilfsvereinigung

Relief-Society-Event-2024
Relief-Society-Event-2024
Präsident Russell M. Nelson (links) und die Präsidentschaft der Frauenhilfsvereinigung der Kirche – Präsidentin Camille N. Johnson, Schwester J. Anette Dennis und Schwester Kristin M. Yee (rechts)2024 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.
Fotos herunterladen

Präsident Russell M. Nelson und die Präsidentschaft der Frauenhilfsvereinigung der Kirche – Präsidentin Camille N. Johnson, Schwester J. Anette Dennis und Schwester Kristin M. Yee – sprechen am Sonntag, dem 17. März 2024, bei einer Andacht der Frauenhilfsvereinigung zu Frauen in aller Welt.

Bei der Andacht wird des Zwecks der Frauenhilfsvereinigung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gedacht sowie der Gründung der Organisation, die am 17. März 1842 stattfand. Alle Mitglieder der Frauenhilfsvereinigung und die Jungen Damen, die 2024 18 Jahre alt werden, sind herzlich dazu eingeladen. Nach den kurzen Botschaften bei der Andacht haben die Schwestern die Gelegenheit, im Rahmen von Zeugnisversammlungen vor Ort Zeugnis für ihren Glauben an Jesus Christus zu abzulegen.

Die Frauenhilfsvereinigungen in Pfahl oder Gemeinde sind angehalten, sich am Sonntag, dem 17. März, abends zur Andacht und Zeugnisversammlung zu versammeln. Wenn es logistisch schwierig ist, abends zusammenzukommen, können die Mitglieder an diesem Tag zu einer anderen Zeit vor Ort zusammenkommen. Die Führungsverantwortlichen sind auch dazu angehalten, die Andacht und Zeugnisversammlung für diejenigen zu übertragen, die nicht persönlich daran teilnehmen können. Die FHV-Schwestern in aller Welt können in den sozialen Netzwerken den Hashtag #JesusChristIsRelief (#JesusChristusIstHilfe) verwenden und sich so miteinander verbunden fühlen.

Das kurze aufgezeichnete Video steht einige Tage vor der Veranstaltung in folgenden Sprachen bereit: Amerikanische Gebärdensprache, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kantonesisch, Koreanisch, Mandarin, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Untertitel in Englisch können auf unterstützten Geräten empfangen werden.

Das Video kann auf der Internetseite mit Übertragungen auf ChurchofJesusChrist.org und im Archiv Kirchenliteratur abgerufen werden. Außerdem wird das Video hier auf Abruf verfügbar sein:

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.